“Die Donauschwaben” im Berliner Kronprinzenpalais (21.6.2012)

DEUTSCH SRPSKI ENGLISH

DEUTSCH

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellungstrilogie “Heimatweh” der Stiftung “Zentrum gegen Vertreibungen” wurde am 21. Juni 2012 im Berliner Kronprinzenpalais der Film “Die Donauschwaben” des serbischen Regisseurs Marko Cvejic gezeigt. Veranstalter waren neben dem Frauenverband im Bund der Vertriebenen die Stiftung Überbrücken und die Donauschwäbische Kulturstiftung. Zur Filmvorführung und anschließenden Diskussion, an der sich neben Regisseur Marko Cvejic auch DKS-Vorstandsmitglied Michael Heimann beteiligte, kamen 70 Personen. Bosiljka Schedlich, die bekannt für ihre Hilfe für Menschen bei der Verarbeitung traumatischer Erlebnisse aus den Balkankriegen und Gründerin der Stiftung Überbrücken ist, moderierte die Diskussion.

Mehr zum Film “Die Donauschwaben” (Danube Swabians/Podunavske Svabe) und zur Film-Tour unter:
Die gesammelten Meldungen zu Marko Cvejics Film “Die Donauschwaben

Weitere Informationen über die offizielle Internetseite der serbischen Filmproduktionsfirma:
www.mandragorafilm.com

Die DVD (mit deutschen Untertiteln) ist über das Donauschwäbische Zentralmuseum in Ulm zu beziehen. Die Kontaktdaten lauten:
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Schillerstraße 1
D-89077 Ulm
Tel: +49 731 – 96 254 - 0
Fax: +49 731 – 96 254 - 200
ePost: info@dzm-museum.de
Internetseite: www.dzm-museum.de

Berlin

SRPSKI

21.06.2012. U okviru projekta ‘’Heimatweh – eine Trilogie’’ koju je organizovao Centar protiv izgona (Zentrum gegen Vertreibungen), u dvorani Kronprinzenpalais u Berlinu održana je projekcija filma “Podunavske Švabe” kojoj je prisustvovalo oko 70 ljudi. Pre projekcije gledaoce je pozdravila gospođa Sibylle Dreher iz Ženske federacije raseljenih (Frauenverband im Bund der Vertriebenen ), a nakon projekcije organizovana je panel diskusija na kojoj su govorili gospodin Michael Heimann (Donauschwäbische Kulturstiftung) i Marko Cvejić, reditelj i scenarista filma. Diskusiju je moderirala gospođa Bosiljka Schedlich, koja godinama radi sa izbeglicama iz zemalja bivše Jugoslavije.

Berlin

ENGLISH

As a part of the project ‘’Heimatweh - eine Trilogie’’ organized by the Centre Against Expulsions (Zentrum gegen Vertreibungen), in the hall of Kronprinzenpalais in Berlin, on 21th June 2012 screening of the film “Danube Swabians” was held attended by about 70 people. Mrs Sibylle Dreher from the Women’s Federation of displaced persons (Frauenverband im Bund der Vertriebenen) greeted the audience before the screening. After it, panel discussion was organized at which Mr. Michael Heimann (Donauschwäbische Kulturstiftung) and Marko Cvejic, director and screenwriter were talking. Mrs Bosiljka Schedlich, who has been working with refugees from former Yugoslavia, moderated the discussion.

2012-07-09